Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer
         
Schade und Partner
     
   
 
FACHBERATUNG FÜR PFERDEBETRIEBE
 
KONTAKT
 
           
 
Prämierte Betriebe 2017 des Wettbewerbs "Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft"

 12. Betriebsprämierung QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT

Im Rahmen der 17. Fachtagung GESUNDE HALTUNG – GESUNDE PFERDE fand die Prämierung der Betriebe des 12. Wettbewerbs für Pferdebetriebe QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT statt. Das Forum der Niedersachsenhalle in Verden war mit 160 Teilnehmern voll besetzt – ein Zeichen für den guten Zuspruch auf die diesjährigen Themen. Veranstalter war die Fachberatung für Pferdebetriebe SCHADE & PARTNER sowie der HANNOVERANER VERBAND.

Am Vormittag stellten zunächst sechs ausgewählte Betriebsleiter/-innen von Pferdebetrieben aus ganz Deutschland ihre Höfe vor. Die Jury, bestehend aus Tierärztin Petra Mehn, Lüdinghausen und Dr. med. vet. Marc Lämmer, Wiesbaden, hatte die Betriebe im September/Oktober bereist und in den Bereichen Haltung, Ernährung und Gesundheitsvorsorge überprüft. Ziel des Wettbewerbs ist es, Betrieben mit einem beispielhaften Management eine Darstellungs-Plattform zu bieten und so dazu beizutragen, positive Akzente hinsichtlich der heutigen Anforderungen an eine gute Pferdehaltung zu bieten. Die jährliche Präsentation herausragender Betriebe und Vereine liefert immer wieder neue Ideen und gibt Anstöße für andere. Seit der Initiierung des Wettbewerbs im Jahr 2006 konnte Schade & Partner über 80 Betriebe aus dem ganzen Bundesgebiet prämieren.

betriebe ft 17
Alle Betriebsleiter, Preisgeber und Jurymitglieder vor dem Forum der Niedersachsenhalle. (Foto: M.Schade)

Sieger in der Kategorie Pension/Ausbildung und in der Kategorie Zucht/Aufzucht wurde das Gestüt Brune aus Westerstede. Das Gestüt Brune wurde aus einem bestehenden landwirtschaftlichen Hof durch Um- und umfangreiche Neubauten zu einem vorbildlich gemanagten Gestüt in allen Haltungsbereichen entwickelt. Bernadette Brune verfolgt mit Ihrem Gestüt einen ganzheitlichen Ansatz, indem sie Pferde aller Alters- und Ausbildungsklassen fördert und für den internationalen Markt anbietet.

Sieger in der Kategorie Pension/Ausbildung und in der Kategorie Zucht/Aufzucht wurde das Gestüt Brune aus Westerstede. Das Gestüt Brune wurde aus einem bestehenden landwirtschaftlichen Hof durch Um- und umfangreiche Neubauten zu einem vorbildlich gemanagten Gestüt in allen Haltungsbereichen entwickelt. Bernadette Brune verfolgt mit Ihrem Gestüt einen ganzheitlichen Ansatz, indem sie Pferde aller Alters- und Ausbildungsklassen fördert und für den internationalen Markt anbietet.

gestuetbrune ft 17
Bernadette Brune (Mitte), Gestüt Brune, mit den Preisgebern Sker Friedhoff (li) von der Uelzener Versicherung und Dr. Hans-Peter Karp (re) von DERBY (Foto: M.Schade)

Weitere vier Betriebe wurden in der Kategorie Pension/Ausbildung prämiert:

     die Hof Brüning GmbH aus Harpstedt bei Wildeshausen

brning ft 17
Julie und Heinz-Gerd Brüning (Mitte), die Jurymitglieder Tierärztin Petra Mehn (2. v. re.)  und Dr. med. vet. Marc Lämmer (li.) sowie Jürgen Kuhne (re.) von der Hit GmbH  (Foto: M. Schade)   

        das Gut Bonartshäuser Hof aus Gondelsheim, Baden-Württembergbachmann ft 17
Das Ehepaar Bachmann vom Gut Bonartshäuser Hof (Mitte) mit Rüdiger Deckert (re) von Röwer&Rüb und den Jurymitgliedern Tierärztin Petra Mehn (2. v. li.) und Dr. med. vet. Marc Lämmer (li.) ( (Foto: M. Schade)

     Wittes Reitanlage, aus Riede, Landkreis Verden

witte ft 17
Astrid und Herrmann Witte (re) mit Dr. Finkler-Schade (mitte) und den Jurymitgliedern Tierärztin Petra Mehn (2. v. li.)  und Dr. med. vet. Marc Lämmer (li) (Foto: M.Schade)

     der Schwabhof aus Genderkingen, Bayern.

schwabhof ft 17
Von links nach rechts: Leonhard und Gabriele Schwab, Michael Edzards von der R + V Versicherung, Matthias und Franziska Schwab vom Schwabhof, die Jury Tierärztin Petra Mehn und Dr. med. vet. Marc Lämmer (Foto: M.Schade)

In der Kategorie Zucht/Aufzucht wurde

     der Hof Kleemeyer aus Weyhe, bei Bremen, ebenfalls prämiert.

kleemeyer ft 17
Links die Jurymitglieder (v.l. Dr. med. vet. Marc Lämmer, Tierärztin Petra Mehn), Harm und Dirk Kleemeyer (Mitte) vom Hof Kleemeyer und Meike Rakebrandt von der Leiber GmbH (re)

Die Preise im Wert von 3.870 EUR wurden von den Firmen DERBY und UELZENER Versicherungen, GRANUTOP, HIT, Leiber, Röwer & Rüb, R+V Versicherungen und Schade & Partner zur Verfügung gestellt. Dazu gibt der HANNOVERANER Verband die begehrten und wertvollen Edelstahl-Hofschilder und es erfolgt eine Berichterstattung durch unsere Medienpartner HANNOVERANER, ST. GEORG und PFERDEBETRIEB.

 
 

hauptsponsoren 5

 
 
UNABHÄNGIGE BERATUNG  |  PERSÖNLICHE BETREUUNG  |  INDIVIDUELLER SERVICE  |  IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG