Fachtagung 2021

20. Fachtagung GESUNDE HALTUNG – GESUNDE PFERDE  

Den Lockdown für Pferde vermeiden –
Das Immunsystem und die Rolle des Pferdehalters 

Die Pferdehalter wurden zu Beginn des Jahres 2021 aufgeschreckt: es kam zu einem massiven Herpesausbruch bei der Turnierserie im spanischen Valencia mit schwerwiegenden Folgen und einer weltweiten Ausbreitung. Grund genug, dieses Geschehen zu hinterfragen und das Immunsystem des Pferdes sowie die Rolle der Pferdehaltung in Bezug auf die Gesundheit in den Fokus zu nehmen.

Wie konnte es zu dem Ausbruch kommen? Der Bericht einer Tierärztin, die vor Ort war, wird ebenso ein Thema sein, wie die Besonderheiten des Immunsystems und seine Aufgaben. Die Bedeutung der Ernährung für die langfristige Gesundheit und alles rund um die Biosicherheit im Stall stehen im Mittelpunkt der weiteren Vorträge.

Vorträge:

Leg‘ dich nicht mit mir an! Das Immunsystem des Pferdes und seine vielfältigen Aufgaben – Apl. Prof. Dr. Hans-Joachim Schuberth, Inst. für Immunologie, Stift.Tierärztliche Hochschule Hannover

Biosicherheit im Pferdebetrieb – Allgemeine Hygiene, Umgang mit Infektionskrankheiten und Prophylaxe – Dr. Henrike Lagershausen, Abt. Veterinärmedizin, Dt. Reiterl. Vereinigung, Warendorf

Der Herpes-Ausbrauch in Valencia – was lernen wir daraus? –
Dr. Christine Fuchs, Fachtierärztin f. Pferde, Tierklinik Lüsche

Welche Rolle spielt die Fütterung für das Immunsystem beim Pferd? – Prof. Dr. Ingrid Vervuert, Inst. für Tierernährung, Universität Leipzig

Am Vormittag finden die Betriebsvorstellungen der Siegerbetriebe und die Prämierungen des 16. Wettbewerbs „Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft“ 2021“ statt.

Wann: Samstag, 27. November 2021, 10.00 – ca. 18.00 Uhr
Wo: Ausstellungsräume von Röwer & Rüb in Thedinghausen (bei Verden)

Gebühren: 85,00 € incl. Tagungsband & Verpflegung / PM-Mitglieder: 76,50 €

Für Trainerlizenzen werden 5 Lerneinheiten in Profil 4 anerkannt.

Anmelden hier oder office@schadeundpartner.de