Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer
         
Schade und Partner
     
   
 
FACHBERATUNG FÜR PFERDEBETRIEBE
 
KONTAKT
 
           
 
18. Fachtagung "Gesunde Haltung - Gesunde Pferde"

18. Fachtagung "Gesunde Haltung - Gesunde Pferde"

DER DIGITALE WANDEL ERFASST ALLES – AUCH PFERDEBETRIEBE!

Das diesjährige Schwerpunktthema der Fachtagung, die am 17. November 2018 im Forum der Niedersachsenhalle stattfand, war der digitale Wandel, mit dessen Auswirkungen sich auch Pferdehalter und Betriebsleiter von Pferdebetrieben befassen sollten.

reents
(Dr. Reinhard Reents, VIT, Verden; Foto: M. Schade)

Den Eingangsvortrag hielt Dr. Reinhard Reents, der Leiter des Verdener Informationssystems für Tierzucht, VIT, ist. Er beschrieb wie weit die Digitalisierung in allen Lebensbereichen, der Landwirtschaft und der Tierzucht bereits fortgeschritten ist. Dr. Reents, der selbst Pferdezüchter ist, spannte den Bogen zu den Pferden und erläuterte dem Publikum auch den Status Quo zur Digitalisierung in der Pferdehaltung, und hier insbesondere zur der Flächenbewirtschaftung, im Trainings- und Gesundheitsmanagement sowie in der Pferdezucht.

 

bialluch
(Volker Bialluch, ProEqui Gmbh, Oldenburg; Foto: M. Schade)

Anschließend beschrieb Volker Bialluch, Geschäftsführer der ProEqui GmbH in Oldenburg, wie eine intelligente Software im Stall zu deutlich effizienteren Arbeitsabläufen führen kann und über eine Dokumentation der Abläufe auch eine viel bessere Transparenz geboten werden kann. Das dient der Kundenzufriedenheit und vereinfacht die Abrechnung beispielsweise von Sonderleistungen. Er erläuterte aus seiner Erfahrung heraus wie wichtig die Einbindung der Mitarbeiter dafür ist, da die Daten nur so gut sind wie sie zeitnah und richtig eingepflegt werden.

 

fraedrich
(Ingo Fraedrich, VetZ, Hannover; Foto: M. Schade)

Ingo Fraedrich, Geschäftsführer der Fa. VetZ in Hannover, dessen Unternehmen seit Jahren die Praxissoftware easyVET für Tierarztpraxen bereitstellt, berichtete über die Entwicklung einer neuen App, die 2019 auf den Markt kommen wird, mit deren Hilfe die Kommunikation zwischen Pferdehalter und Tierarzt wesentlich verbessert werden soll. Ziel ist es, vor und nach dem Tierarztbesuch einfach Gesundheitsdaten zu übermitteln, damit Termine besser vorbereitet werden können und auch die Nachbetreuung sichergestellt ist. Mit der Software wird es auch dem Pferdehalter möglich sein, digitale Gesundheitsakten seiner Pferde anzulegen.

bker
(Lena Büker, ehorses, Osnabrück; Foto: M. Schade)

Abschließend gab Lena Büker, die Geschäftsführerin der Internetverkaufsplattform ehorses aus Osnabrück, detaillierte Einblicke in die rasante Entwicklung der Firma seit der Gründung im Jahr 1999. Das Käuferverhalten wurde ebenso erläutert wie die Anforderungen bei der Beschreibung der Pferde. Beispiele von guten und weniger geeigneten Fotos und Videos wurden dargestellt und auch Risiken und rechtliche Fallstricke bei der Vermarktung von Pferden im Internet. Dabei wurde auch auf den ständig wachsenden internationalen Markt mit seinen besonderen Anforderungen hingewiesen.

Die Veranstaltung wurde freundlicherweise von der DERBY Spezialfutter GmbH und den UELZENER Versicherungen als Hauptsponsoren unterstützt. Von der Veranstaltung kann ein Tagungsband mit den Beiträgen der Referenten, für 15 Euro (+ Porto), bezogen werden über:

Schade & Partner – Fachberatung für Pferdebetriebe
Deelsener Weg 1, 27283 Verden
Tel  04231 - 93 765 0
Fax 04231 - 93 765 10
office@schadeundpartner.de

 
 

hauptsponsoren 5

 
 
UNABHÄNGIGE BERATUNG  |  PERSÖNLICHE BETREUUNG  |  INDIVIDUELLER SERVICE  |  IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG